Ricoh stellt neues, mobiles Interactive Whiteboard D2200 vor

Drucken Twitter Facebook Delicious LinkedIn

Ricoh stellt neues, mobiles Interactive Whiteboard D2200 vor

Das IWB D2200 ergänzt das bestehende Ricoh IWB Portfolio und ist aufgrund seiner geringen Größe eine ideale Lösung für kleine bis sehr kleine Räumlichkeiten

Wien, 24. Januar 2017 – Mit einer Größe von 21,5 Zoll ist das neue Interactive Whiteboard D2200 von Ricoh die kleinste und mobilste Lösung für eine vernetzte, standortübergreifende Zusammenarbeit, die an jedem gewünschten Ort einsetzbar ist. 
Dank der schnellen Remote-Verbindung zu anderen Interactive Whiteboards sowie Smart Devices ist das IWB D2200 nicht nur vielfältig einsetzbar, sondern fördert auch die interaktive Zusammenarbeit von Projektgruppen. Diese können sich so von überall, ganz einfach im Netzwerk verbinden und in Echtzeit Informationen teilen und bearbeiten. Dank ausgezeichneter Konnektivität mit Smart Devices und anderen Whiteboards ist das Arbeiten an gemeinsamen Projekten jetzt noch leichter und interaktiver. 
Neben der zentralen Funktion der gemeinsamen Zusammenarbeit bietet das IWB D2200 auch die Möglichkeit der Remote-Präsentation. Dafür wird die integrierte Videofunktion mit Kamera und Lautsprecher genutzt. In Kombination mit der handlichen Größe des IWB D2200 sind so auch spontane Präsentationen in kleineren Räumlichkeiten oder außerhalb des Büros möglich. 
Das D2200 kann außerdem schnell eingerichtet werden und sorgt für eine höhere Interaktion aller Beteiligten durch seine benutzerfreundliche Oberfläche, die einfaches Bearbeiten, Speichern und Teilen von Informationen erlaubt.

Zum Seitenanfang